Downloads

 

 

 

 

 

 

 


 zurück
 
 
 


Qualitätspreis Berlin-Brandenburg 2008
Die Preisträger und ausgezeichneten Unternehmen


(Foto: Friedhelm Denkeler)

Die Preisträger:

OTTO RICHTER GmbH - Die Feuchteklinik , Berlin (13 feste, 3 freie MitarbeiterInnen)

Ein Köpenicker Handwerksbetrieb, der schon in der ersten Bewerbungsrunde 2002 mit damals nur 6 Mitarbeitern einen Preis erringen konnte. Als Seniorassessorin konnte sich unsere Geschäftsführerin damals persönlich von der beeindruckenden Führungsqualität des Geschäftsführer-Paares und deren Innovationskraft überzeugen, die sich offensichtlich ungebremst weiter entwickelt haben. Herzlichen Glückwunsch!


Link zu Otto Richter GmbH

 

 

Institut für Medizinische Diagnostik Oderland IMD, Frankfurt (Oder)
(< 100 MitarbeiterInnen)

Das IMD in Frankfurt (Oder) ist ein Laborbetrieb, der nach der Wende gegründet wurde und in seiner Kombination aus wissenschaftlichem, technischem und betriebswirtschaftlichem Know-how Vorreiter sein kann für Institute der Branche in alten und neuen Bundesländern. Hiervon sind wir seit dem Praxistag im Rahmen unseres Assessorentrainings bei IMD fest überzeugt. Wir freuen uns, dass auch die Jury der diesjährigen Preisrunde zu diesem Schluss gelangt ist. Auch IMD hat den Preis unbedingt verdient.

Link zu IMD

 

domino world, Birkenwerder (ca. 500 MitarbeiterInnen)

Eine Pflegeinstitution in Berlin und Brandenburg, die zu Recht von sich behauptet, die Pflege für alte und kranke Menschen neu erfunden zu haben. Wer einmal eine der hotelähnlichen Einrichtungen in bester Lage besucht, die revolutionären Methoden des "domino coaching" kennengelernt und mit betreuten Menschen gesprochen hat, weiß, dass er keinen besseren Platz für Pflegefälle im engsten Familienkreis finden kann. Die Feststellung von Assesorenteam und Jury, dass die Zielgerade für Excellence von diesem Unternehmen bereits erreicht sei, können wir aus unserer Kenntnis des QM-Systems von domino world nur bestätigen.

 

Link zu domino world

 

 


Die ausgezeichneten Unternehmen

Akzent Hotel Kolumbus, Berlin (50 MitarbeiterInnen)

Was sportlicher Ehrgeiz zu erreichen vermag: Nach 14 Jahren Existenz ist das 3-Sterne-Hotel eine international anerkannte Adresse bei Sportevents in Berlin. Ende 2007 wurde die erste Zertifizierung nach der Norm ISO 9001 bravourös gemeistert. Ohne Atempause ging es in die Selbstbewertung nach dem EFQM-Modell und die Bewerbung um den Qualitätspreis Berlin-Brandenburg, um weitere Verbesserungsprozesse in Gang zu setzen. Dass man hier gleich auf Anhieb zu einer Auszeichnung gelangte, hat das Team selbst überrascht. Ein bemerkenswerter Erfolg.

 

Link zu Akzent Hotel Kolumbus

 


Allresist GmbH, Strausberg (9 MitarbeiterInnen)

Wie schaffte es eine Handvoll ehemaliger Kollegen eines Fotochemischen Betriebs der DDR nach der Wende, sich einen Platz auf dem starkt umkämpften Resistmarkt für hochspezialisierte Technologien zu erobern? Laut Auskunft des Geschäftsführer-Paares sind es die Kombination von "Innovation, Kreativität, kundenspezifischen Lösungen" und die Bildung eines starken Teams auf dem gemeinsamen Weg zu Excellence. Die Vison: "100 Jahre Allresist". Als Etappenziel könnten wir uns eine Preisträgerschaft 2010 vorstellen.

 

Link zu Allresist GmbH

 


Berlin Recycling GmbH, Berlin (230 MitarbeiterInnen)

Noch ein Senkrechtstarter, der es gleich bei der ersten Bewerbung zu einer Auszeichnung brachte. Glaubt man der Selbstdarstellung des Unternehmens, darf sich darüber niemand wundern. Wir zitieren aus der Finalistenbroschüre der Veranstalter des Qualitätspreises Berlin-Brandenburg 2008:
"Raus aus der Schmuddelecke, die bei Abfallfirmen oft als normal gilt. Nicht bei der BR: "Wir sind nicht normal". Was hat Berlin davon? Einen der ungewöhlichsten Entsorger der Republik, nicht nur mit orange-weiß karierten Lkws und Behältern, sondern auch mit den Berliner "Tonnen-Boys", die auf Kalenderblättern ihre Muskeln spielen lassen. Die Jungs sind eine Augenweide."

Link zu Berlin Recycling GmbH


EBK Krüger GmbH & Co. KG, Teltow (160 MitarbeiterInnen)

Das produzierende Unternehmen, das 1990 von ehemaligen SIEMENS-Mitarbeitern gegründet wurde, hat eine rasante Entwicklung hinter sich: Firmenzusammenschlüsse, Neuerwerbungen, die Gründung einer Holding und, und... In diesen Turbulenzen war und blieb das hohe Qualitätsniveau der Produkte und der Kundenbeziehungen oberstes Leitziel des Geschäftsführers, der sein Unternehmen damit weiter auf Erfolgskurs steuert. Schön, dass neben alledem 2008 auch noch Zeit für eine Bewerbung im Qualitätspreis gefunden wurde, und Glückwunsch zu der Anerkennung.

 

Link zu EBK Krüger GmbH & Co. KG

 


www.ecg.eu GmbH, Berlin (14 MitarbeiterInnen)

Der Firmenname ist Programm und Ziel zugleich: Spezialisiert auf Onlinelösungen (www) für die Abwicklung und das Controlling von Förderprogrammen der Europäischen Union (ecg) hat sich das kleine Unternehmen nicht nur im Berliner Senat, sondern auch in der Europäischen Kommission (eu) schon einige Anerkennung erworben. Kein Wunder, dass die gerade stattfindende Expansion als Etappenziel für europaweite Aktivitäten gesehen wird. Die Auszeichnung im Qualitätspreis Berlin-Brandenburg kann hierzu vielleicht etwas beitragen.

 

Link zu ECG

 


 

FIZ CHEMIE Berlin ( 90 MitarbeiterInnen)

Über Wissensmanagement ist in den vergangenen Jahren viel geschrieben und gesprochen worden - FIZ Chemie betreibt es seit 25 Jahren durch die Vermittlung von Fachwissen im Bereich der Chemie für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Und dies auf einem hochkarätigen technischen Level, der weltweit gefragt ist. Angesichts der außerordentlich komplexen Strukturen und Verflechtungen dieser gemeinnützigen Institution erscheint uns die erworbene Auszeichnung als eine beachtliche Zusatzleistung.

Link zu FIZ Chemie

 


Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder) (< 250 MitarbeiterInnen)

Eine Stadt, durch die eine Staatsgrenze verläuft, fordert auch ihre Verkehrsbetriebe zu ungewöhnlichen Leistungen heraus. Sie wurden mit hohen Qualitätsstandards ebenso beispielhaft bewältigt wie die ambitionierten umweltpolitischen Ziele der Stadt. Dass dem Unternehmen im Rahmen der Auszeichnung besondere Stärken beim Umgang mit Partnerschaften und Ressourcen sowie bei den kundenbezogenen Ergebnissen attestiert wurden, kann daher nicht verwundern.

Link zu SVF

 

TNT Express GmbH Depot Berlin (150 MitarbeiterInnen)

Wie die Mutter, so die Tochter? Noch nicht ganz, aber nahe dran. Bundesweit wurde TNT 2003 Preisträger im Ludwig-Erhard-Preis. Der Standort Berlin erhielt nun zum zweiten Mal eine Auszeichnung im regionalen Qualitätspreis. Eine großartige Leistung angesichts der erst siebenjährigen Existenz der Berliner Niederlassung als selbstständiges Profitcenter in einem hart umkämpften Markt. Doch der Ansporn, in der nächsten Runde noch mehr aus dem Schatten der Mutter herauszutreten und die eigene Excellenz unter Beweis und ins Rampenlicht zu stellen, wird wohl da sein. Wir freuen uns darauf.

Link zu TNT Depot Berlin

 


ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH (360 MitarbeiterInnen)

Der zweite Verkehrsverbund Brandenburgs, der sich um den Qualitätspreis Berlin-Brandenburg beworben hat und eine Auszeichnung erhielt. Hier werden Pünktlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit beim Transport der jährlich ca. 27 Mio. Fahrgäste ganz groß geschrieben - und mit ausgezeichneten Befragungsergebnissen durch die Kunden belohnt. Weitere Schritte in Richtung Excellence sollen folgen.

Link zu ViP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 
 

AkademiQ - Postfach 200827 - 13518 Berlin - Tel. 030 - 24632696 - Email: info@akademiq.de